__________________________________________________________________________________

[ Home ]   [ Seminarübersicht ]  [ AGB  ]   [ Reise-Fotogalerie ]  [ Toolbox ]  [ Arbeitsplan ]   [ Gutschein ]
__________________________________________________________________________________

 

 
  >        

Outdoor-Location: 
Tiger & Turtle Duisburg
T
wilight und Nachtaufnahmen

 
Zielgruppe

Fortgeschrittene Fotoamateure  

Location
Landmarke Tiger & Turtle, Duisburg

Voraussetzung
Beherrschen der Kamera

Ausrüstung
Kamera, Teleobjektiv, Weitwinkelobjektiv, Stativ

 

 

 



Die eindrucksvolle neue Duisburger Landmarke befindet sich im Süden der Stadt. Sie wurde von Heike Mutter und Ulrich Gentz kreiert und auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe, der ehemaligen Schlackenhalde der Firma Berzelius, errichtet. Seit der Eröffnung im November 2011 kann die Landmarke begangen werden.
Aus der Ferne betrachtet, erinnert die metallisch schimmernden Formen der Skulptur auf dem „Magic-Mountain“ an eine Achterbahn und animiert zum Fotografieren.

  

Der Ablauf dieses Fotoseminars ist drei geteilt:

-- Analyse des Motivs
-- Diskussion
-- Einsatz der Fototechnik

Vor der Aufnahme diskutieren wir, wie das Gesehene zu einem Bild formuliert werden kann. Das unterschiedliche Licht (Dämmerung, Blaue Stunde, Sonnenuntergang, Kunstlicht) soll dabei mit in das Bild einfließen. Danach richtet sich dann die notwendige Technik:

 

- Wahl des Objektivs
- Kleine oder große Tiefenschärfe
- Belichtungs- und Kontrastmessung
- Weißabgleich
- Entfernungsmessung entsprechend der Bildaussage
- Beurteilung des Kontrastumfangs  

Die Abbildungen vor Ort sind sehr vielfältig. Je nach Intention des Einzelnen lassen sich die Formen mit einem Weitwinkel dramatisch überhöhen oder mit einem Teleobjektiv die Ebene raffen. Es lassen sich mit Details auf der leeren Fläche des Bildes neue Realitäten schaffen. Oder Sie integrieren Teile der Skulptur in die beleuchtete Industriekulisse.
Egal für welche Abbildungsform Sie sich entscheiden, Sie haben immer die Möglichkeit Ihre Bildidee mit dem Seminarleiter zu diskutieren und die technische Realisierung zu besprechen.

Das Ziel des Seminars ist, mit wenigen, dafür aber qualitativ hochwertigen Bildern den individuellen Eindruck von der Skulptur zu visualisieren. Der / die Einzelne wird somit an das Prinzip der Konzeptionellen Fotografie, wie es im IKF gelehrt wird, herangeführt.

   
 
Termin  [Kurs:1013] Mi 17.04.2013 

19:00

bis

22:00 Uhr

4 UStd.
Preis   36,- € pro Teilnehmer/in 

        

Sollte sich serverbedingt das Anmeldeformular nicht öffnen, senden Sie uns bitte eine eMail mit folgenden Angaben: 
Vor- und Zuname, Postanschrift, Telefon-Nummer sowie eMail-Adresse und  Angabe des Seminars mit Kurs-Nummer.

 

                                                                                                                                                
©  2000-2016 bmg webconcept . | http://www.ikf-fotoseminare.de | eMail epost@ikf-fotoseminare.de | Impressum | Disclaimer | last update: 07.08.2016